SAITENTAMBOURIN

Das Saitentambourin stammt ursprünglich aus Frankreich. Dort wurde es im Mittelalter als
Begleitinstrument, ähnlich einem Hackbrett oder einer Akkordzither verwendet. Drei Saiten
bilden jeweils einen Akkord, den man mit den Schlägeln, einem Plecktrum oder mit den
Fingerkuppeln anschlagen oder Zupfen kann. Ich führe die Instrumente mit 8 oder 12 Akkorden.
Das Saitentambourin besticht durch eine enorme Klangfülle und die leichte Spielweise.
Es eignet sich sehr gut zur Liedbegleitung in der Schule oder Familie.

  • Saitentambourin 8 Akkorde

    8 Akkorde, Dur: C, F, B, G, moll: a, d, e, g. Die Mollakkorde können auch als Durakkorde umgestimmt werden. Inkl. 2 Schlägel und Stimmschlüsse. Länge 66 cm, Breite 24 cm Höhe 7 cm.l

    690,00 CHF

  • Saitentambourin 12 Akkorde

    Saitentambourin 12 Akkorde. Dur: C, F, B, G, D, A, Moll: a, d, e, g, cis, fis. Länge 66 cm, Breite 30 cm, Höhe 7 cm, inkl 2 Schlägel und Stimmschlüssel.

    1.130,00 CHF

  • Tasche für Saitentambourin 12 Akkorde

    Tasche für Saitentambourin 12 Akkorde.

    120,00 CHF